IRONSEO Triathlon
 
 
 

Canyon Speedmax CF 9.0

Da an meinem Rennrad bedingt durch meinen Sturz an Pfingsten mehr kaputtgegangen ist als mir lieb war und die Reparatur und Wiederherrstellung eines wettkampftauglichen Rades deshalb fast genauso viel gekostet hätte, wie ich vor zwei Jahren für das Bike als Neupreis ausgegeben hatte, habe ich mich entschieden, das alte Rad nur soweit reparieren zu lassen, dass ich damit noch sicher durch die Gegend fahren kann. Für Wettkämpfe sollte dann nämlich zusätzlich noch eine Wettkampfmaschine her und die habe ich mir auch sogleich bestellt, nämlich bei Canyon und zwar ein Triathlonrad, ein Speedmax CF 9.0.

Eigentlich dachte ich aufgrund diverser Kommentare im Netz, dass das eine ganze Weile dauern würde, bis Canyon liefern kann, zumal auch auf der Website keine Auskunft über einen eventuellen Liefertermin zu bekommen war, doch zu meiner Verwunderung ging das alles ruckzuck: am 10.Juli bestellt und am 17.Juli hätte ich es bekommen, wenn ich zuhause gewesen wäre, als der Postbote da war. So wurde es dann doch erst Samstag, ehe ich mein neues Bike in Empfang nehmen konnte.

Großes Paket

Transport im Bikeguard

Tja, so sah das Paket aus, besser gesagt, der Bikeguard, welcher übrigens nochmal extra kostet und sozusagen neben den Versandkosten noch zusätzlich gezahlt werden muss. Das heißt, zum Preis des Triathlonrades kommen bei Canyon nochmal 36,50 EUR an Versand hinzu, 19,60 EUR reine Versandkosten,16,90 EUR der Bikeguard. Das sollte man immer noch im Hinterkopf haben, ist schon ein stolzes Sümmchen für den Versand eines Fahrrads. Oben drauf liegt übrigens das Tour-de-France-Special, welches es momentan als Geschenk beim Kauf des Speedmax CF 9.0 gibt. Darin sind ein Polar CS100 sowie ein wenig Zubehör für’s Rad im Wert von insgesamt 140,- EUR.

Auspacken und Aufbauen

Auspacken und Aufbauen des Triathlonrads

Nach dem Öffnen des Pakets kam der für mich schwierigste Part: ich musste das halb fertig montierte Rad zusammenbauen. Für die meisten ist das ja kein Problem, doch für mich ist sowas mehr als eine große Herausforderung, weshalb ich mir auch erst einmal die Montageanleitung geschnappt und studiert habe. Zusammen mit meiner Frau, die nicht nur mein Montageständer spielte, sondern auch noch sagte, was ich zu tun hatte, habe ich es dann doch geschafft und das Rad komplett zusammengeschraubt, das heißt, den Lenker und den Sattel befestigt, die Laufränder drangemacht und fertig war das schon. Später kamen dann noch die Pedale hinzu.

Das Canyon Speedmax CF 9.0

Canyon Speedmax CF 9.0
Felgen und BremsenShimano Kassette

Und so sieht mein neues Rennrad aufgebaut aus. Ist echt ein hübsches Teil, wie ich finde… Was meint ihr?

Die ersten Kilometer

Am Samstag habe ich das Rad aufgebaut, aber erst am Sonntag konnte ich es dann Probe fahren. Es war nach meinem Sturz das erste Mal, dass ich wieder auf einem Rad gesessen habe und dann auch noch auf einem komplett neuen und somit ungewohnten Rad. Außerdem war es noch sehr windig mit einigen kräftigen Böen und dementsprechend unsicher und wackelig saß ich dann auf dem Speedmax drauf.

Mein erster Eindruck: damit zu fahren ist was ganz anderes, als mit meinem alten Rennrad. Nicht nur, dass ich nun eine ganz andere Übersetzung drauf habe und somit die ganzen leichten Gänge fehlen, auch dass die Gangschaltung im Aerolenker eingebaut ist, daran muss ich mich erst einmal gewöhnen. Für den Wettkampf mag das ja gut sein, aber innerorts, wo an jeder Kreuzung rechts vor links gilt, da ist das schon hinderlich, dass man beim Bremsen nicht schalten kann. Wie schon geschrieben, daran muss ich mich erst einmal gewöhnen. Auf der ersten kleinen Abfahrt, wo es nur geradeaus ging, wollte ich mal Gas geben, hab aber dann abgebrochen, weil mir das etwas zu schnell war. Wahrscheinlich hab ich da noch etwas meinen Sturz im Hinterkopf… aber da hab ich ja noch etliche Monate Zeit, das wieder rauszubekommen. 😉

Zwischendurch hat’s ab und zu mal geklungen, als wäre beim Rad irgendwo eine Schraube herausgefallen, ich habe aber nix gesehen und eigentlich beim Zusammenschrauben auf alles geachtet, oder gibt es noch ein paar Dinge, die nicht in der Anleitung stehen und die ich noch hätte festschrauben müssen? 😳

Ach ja… mein Sattel knarrt beim Kurbeln zwischen meinen Oberschenkeln, das nervt total. Was kann man dagegen machen? Einfetten?! Mit was (ist alles Carbon)?

Erstes Fazit: das Canyon Speedmax und ich, wir müssen und erst einmal näher kennenlernen und ich denke, dann werden wir uns auch richtig gerne haben und nächstes Jahr einen guten Wettkampf abliefern…